Menü

Marketingaktivitäten 2019

MESSEN

Präsentation des Erlebnis- und Beherbergungsreiseführers „Mal wieder Land sehen...“ Sachsen auf ausgewählten Messen und Veranstaltungen, z. B.

  • Reisen & Caravaning Chemnitz
    04. – 06. Januar 2019

  • Internationale Grüne Woche Berlin
    18. – 27. Januar 2019

  • Reisemesse Dresden
    25. – 27. Januar 2019

  • Haus-Garten-Freizeit Leipzig
    23. Februar - 03. März 2019

  • Leipziger Buchmesse
    21. – 24. März 2019

  • 28. Tag der Sachsen Riesa
    06. – 08. September 2019

  • 22. Landeserntedankfest in Borna
    04. - 06. Oktober 2019

  • T & C Leipzig International
    20. - 24. November 2019

KOOPERATIONEN

Vielfältige Kooperationen mit Partnern aus touristischen und ländlichen Bereichen werden aktiv für die Vermarktung genutzt, wie z. B.

  • Regionale Tourismusverbände (Katalogmitgabe)
  • Landestourismusverband Sachsen (LTV)
  • Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) - Katalogmitgabe für deutschlandweite sowie internationale Messen
  • Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.
  • Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V.
  • Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau 
  • Touristinformationen und Fremdenverkehrsvereine (Katalogverteilung)
  • Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Museen und weitere touristische Einrichtungen
  • Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
  • Sächsischer Landfrauenverband e. V.
  • Sächsischer Bauernverband e.V. und weitere Regionalbauernverbände
  • Verein Direktvermarktung Sachsen e. V.
  • Landratsämter der Landkreise
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus e. V. (BAG)
  • Landesarbeitsgemeinschaften anderer Bundesländer (LAG’s)

PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

  • kontinuierliche Zusammenarbeit mit ausgewählten Medien, Pressemitteilungen und Veröffentlichungen z. B. im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), in der Sächsischen Zeitung, Bauernzeitung, Reiseland des LTV
  • Newsletter „Blickpunkt Ländlicher Raum“ –Herausgabe aller 2 Monate
  • Leserserviceaktionen in anderen Bundesländern mit verschiedenen Medien und Verbreitungsgebieten, z. B. Kassel, Nürnberg bzw. Göttingen