Menü

Herzlich willkommen in Zwönitz

Kontakt

Bürgerservice
Markt 3a
08297 Zwönitz

Tel. 037754-35159
Fax 037754-35199

www.zwoenitz.de
info@zwoenitz.de

Um 1500 zur privilegierten Bergstadt nach Silberfunden erhoben, lässt sich in Zwönitz schon um 1300 Bergbautätigkeit nachweisen. Durch die Lage an Handelswegen nach Böhmen entfaltete sich eine breite Palette an Handwerkern und  Händlern. Vor allem Schuh- und Papiermacherhandwerk, aber auch Leinenweben, Klöppeln und Holzverarbeitung zeugen vom Fleiß der Einwohner. Heute besitzt Zwönitz einen Branchenmix aus Tourismus, traditionellem Handwerk und moderner Industrie.

Historie

Die erste deutsche Besiedlung erfolgte vermutlich im 12. Jahrhundert mehrheitlich durch Franken. Mindestens seit 1286 war der Ort im Besitz des Klosters Grühnhain, davor gehörte er vermutlich zur Herrschaft Hartenstein. Die Äbte des Klosters waren es wohl auch, die zur Bildung eines Marktortes beitrugen, konnten so doch höhere Steuereinnahmen erzielt werden. Daraus entstand eine Kleinstadt  mit den dazugehörigen Rechten und Privilegien.

Ausflugstipps