Menü

Herzlich willkommen in Bad Muskau

Kontakt

Bad Muskau Touristik GmbH
Kirchplatz 5
02953 Bad Muskau
Tel. 035771-50492
Fax 035771-69906
www.muskau.info
www.badmuskau.de
info@badmuskau.info

Bad Muskau und seine Umgebung bieten ein breites Spektrum an unterschiedlichsten touristischen und kulturellen Einrichtungen und Angeboten. Sowohl Einwohner, Urlauber, als auch Familien oder Kurgäste finden das entsprechende Angebot, um den Tag nach eigenem Belieben zu gestalten.

Mit einer einzigartigen Landschaft, einer interessanten Geschichte und einem milden Klima besitzen Bad Muskau und das Umland die besten Voraussetzungen für eine vielfältige Freizeitgestaltung. Der aktive Tourist oder Naturliebhaber kann sich bei einer Radtour oder Wanderung auf einem der vielen thematischen Wege erholen. Die gute Anbindung an das Rad- und Wanderwegenetz (Verbindungen zum Frosch-, Oder-Neiße- & Fürst-Pückler-Radweg) ermöglicht abwechslungsreiche Ausflüge in die nähere Umgebung. Der geschichtlich Interessierte hingegen findet bei einem Spaziergang auf Pücklers Spuren oder einer Parkführung durch den UNESCO Welterbe Muskauer Park/Park Mużakowski das entsprechende Erlebnis.

Historie

Die 1253 erstmals erwähnte Park- und Kurstadt im Nordosten des Freistaates Sachsen liegt in einer Talaue der Lausitzer Neiße in direkter Nachbarschaft zu Brandenburg und Polen im Landkreis Görlitz.
Der Name „Muskau“ ist sorbischer Herkunft und wurde wahrscheinlich vom Wort „Muzak“ - „Wilder Mann“ abgeleitet, welcher im Stadtwappen von Bad Muskau dargestellt ist. Dem Ort wurde bereits 1452 das Stadtrecht verliehen.

Bad Muskau wurde wesentlich durch das Wirken ihres wohl bekanntesten Sohnes, des Fürsten Pückler, geprägt. Pückler legte ab 1815 ein landschaftsarchitektonisches Meisterwerk an, wie es seinesgleichen sucht. Schönste Landschaftsgartenkunst umgeben die Stadt.

Schon im Jahre 1823 ruft Pückler den Kurbetrieb in Bad Muskau aus. 1961 wurde der Stadt der Kurortstatus zuerkannt. Seitdem trägt die Stadt den Namen „Bad Muskau“. Heute tragen die natürlichen Heilmittel Moor, Solethermalwasser und mildes Waldklima der Genesung und Erholung der Gäste bei.

Ausflugstipps