Menü

Herzlich willkommen in Zeithain

Kontakt

Gemeindeverwaltung Zeithain
Hauptstraße 36a
01619 Zeithain

Tel. 03525-76620
Fax 037467-760017

www.zeithain.de
post@zeithain.de

Die Gemeinde Zeithain mit ihren elf Ortsteilen erstreckt sich auf einem Gebiet von circa 80 Quadratkilometern von der Grenze zu Brandenburg im Norden entlang der Elbe bis nach Riesa im Süden und bildet die westlichste Gemeinde im Elbe-Röder-Dreieck. 

Historie

Erstmals erwähnt im Jahr 1233 als „Cytene“, erlebte Zeithain einen historischen Höhepunkt im 18. Jahrhundert. August der Starke veranstaltete 1730 eine gigantische Militärparade und Heerschau, die als „Lustlager von Zeithain“ in die Geschichte einging. Noch heute zeugen mehrere Sandsteinobelisken von diesem Spektakel. Jährlich organisiert der Verein AG Militärhistorik Zeithain Veranstaltungen auf dem Gelände. Traurige Bekanntheit erlangte Zeithain durch die Errichtung eines Kriegsgefangenenlagers im Jahr 1941. Inhaftiert waren vor allem russische Kriegsgefangene, die unter teilweise katastrophalen Bindungen leben mussten. Die nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete Gedenkstätte „Ehrenhain Zeithain“ erinnert an diese Zeit.

Ausflugstipps