Menü

Stadt-und Waagenmuseum

Personenwaage © Oschatzer Freizeitstätten GmbH
Personenwaage © Oschatzer Freizeitstätten GmbH

Hinweis

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Ziel: long: 51.297073
lat: 13.106017
Stadt-und Waagenmuseum
 Distanz:
 Erkennung:
 Auflösung:

Das Oschatzer Waagenmuseum zeigt eine in Mitteldeutschland einzigartige Spezialausstellung.  Ob die filigrane Goldwaage, die monströse Salzwaage, die „Ratsherrenwaage“ oder die elektromechanische Plattformwaage – sie alle erzählen etwas zur Entwicklung des Waagenbaues von den Anfängen bis hin zur modernsten Wägeeinrichtung.  Das Waagenmuseum befindet sich in einem historischen Gebäudekomplex einschließlich Stadtmauer und Wehrturm (1377). Wechselnde Sonderausstellungen bereichern den Museumsbesuch.

Stadt- und Waagenmuseum
Frongasse 1
04758 Oschatz
Tel. 03435-920285

museum@oschatz-erleben.de

 www.oschatz-erleben.de