Menü

Burg Stolpen

Burg Stolpen © Klaus Schieckel
Burg Stolpen © Klaus Schieckel

Hinweis

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Ziel: long: 51.047899
lat: 14.083893
Burg Stolpen
 Distanz:
 Erkennung:
 Auflösung:

Die mittelalterliche Veste Stolpen entstand als lokale Herrschaftsburg vermutlich im 12. Jahrhundert. Weithin sichtbar erhebt sich die Höhenburg über das Land und scheint dem Basaltberg die Krone aufsetzen zu wollen. Neben der Wehrfunktion und Sitz der Amtsverwaltung über das Stolpener Land wurde sie prächtige Residenz. Zur Mitte des 16. Jahrhunderts wandelte sie sich zum wehrhaften Schloss, um dann in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts den Ausbau zur sächsischen Landesfestung zu erfahren.

 www.burg-stolpen.org