Menü

Basalt-Ausstellung im Burgkeller

Basaltausstellung Burg Stolpen © Klaus Schieckel
Basaltausstellung Burg Stolpen © Klaus Schieckel

Hinweis

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Ziel: long: 51.047899
lat: 14.083893
Basalt-Ausstellung im Burgkeller
 Distanz:
 Erkennung:
 Auflösung:

Seit einigen Jahren zeigt die Burg Stolpen in einer Gewölbetonne der Tiefkeller eine speziell auf das Naturdenkmal Stolpener Basalt zugeschnittene Schau. Ausführlich kann man sich mit dem kulturgeschichtlich bedeutenden Ort aus geologischer Sicht vertraut machen. Kleine praktische Versuche ermöglichen es, die außerordentliche Dichte und damit das hohe Gewicht des Basalts selbst zu spüren, die Ablenkung der Kompassnadel durch den hohen Magneteisensteingehalt im Basalt selbst zu verfolgen oder sich über Grundwasser im Basalt zu informieren.

 

 www.burg-stolpen.org