Menü

Touren

Tour "In Thum unterwegs"

Zeit: ca. 1 – 3 Stunden

Gleich am Rathaus in Thum sehen sie eine botanische Besonderheit, die in den frostfreien Monaten zu bestaunen ist. Eine wunderschöne Kakteenanlage mit große und kleinen stracheligen Gesellen erwartet sie.
Weitere Informationen finden Sie unter www.stadt-thum.de

An der Postmeilensäule vorbei erreichen sie den Tiergarten, der sich neben dem Rathaus befindet. Vor allem bei den Kindern sehr beliebt sind die Waschbären, Eulen und Guanakos.

Die Stadt Thum besaß einst mit ihrem Bahnhof den verkehrsreichsten Kleinbahnknotenpunkt Sachsens. Ein Lehrpfad vermittelt Wissenswertes über die Geschichte des Thumer Schmalspurnetzes.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ig-thumer-netz.de

Ringweg - Rund um Thum

Zeit: ca. 2 – 2,5 Stunden

Ausgangspunkt in beiden Richtungen ist der Rathausplatz (Parken gebührenfrei am Tiergarten, gebührenpflichtiger Parkplatz unmittelbar auf dem Neumarkt, Nähe Touristinformation). Unser Weg führt folgende Straßen entlang: Neumarkt - Brauhausstraße - Hainstraße - stadtwärts Wiesenstraße - rechts Gartenstraße - Überquerung B 95 -Verbindungsweg Chemnitzer Straße/Fußweg nach Auerbach - Überquerung Fußweg nach Auerbach - Am Friedhof - rechts Robert-Schneider-Straße - Backenschlag - rechts Kirchsteig - Ortsgrenze Thum/Jahnsbach - Straße der Freundschaft - links Thumer Straße - rechts Am Sand - Anton-Günther-Straße - rechts Verlängerte Zechenstraße - Urlauberdorf - markierter Waldweg - Kreuzung mit Wanderweg weiß/blau/weiß, Schutzhütte,  Aussichtspunkt - entlang Waldrand mit mehreren Aussichtsmöglichkeiten - Weggabelung am Wegweiser, links Thum Stadtpark -Stadtpark Thum, vorbei an Reit- und Volleyballplatz - Ausgang Stadtpark rechts auf Waldweg talwärts - rechts auf asphaltierten Fußgänger- und Radweg (kurzes Stück) -links talwärts zur B 95 und Überquerung dieser - talwärts auf Asphaltstraße zur Herolder Straße (rechts Häuserkomplex)  - Überquerung Herolder Straße, Aufgang Bastei (Hinweisschild beachten!) - Georgfelsen,  Aussichtspunkt (Waldweg und Natursteintreppen, teilweise Geländer, steiler Aufstieg) - Waldweg teilweise über Natursteintreppen - rechts Bastei, Aussichtspunkt - Georgstein (Funkmast) -Wettinplatz (3 Gedenksteine) - links Stadtwärts zur Bergstraße (links hinter Gartenanlage am Waldrand - Schutzhütte -Rathausplatz.

Haus des Gastes "Volkshaus" Thum
Neumarkt 4
09419 Thum