Menü

Kuren

Blick von der polnischen Seite © Bad Touristik GmbH
Blick von der polnischen Seite © Bad Touristik GmbH

Hinweis

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Ziel: long: 51.546749
lat: 14.725063
Kuren
 Distanz:
 Erkennung:
 Auflösung:

Das Kurwesen hat in Bad Muskau eine lange Tradition. 1822 wird Fürst Pückler auf eine eisenhaltige Quelle aufmerksam und eröffnete im Jahr 1823 die erste Badesaison für Mineralbäder und Trinkkuren. Mit einer zeitweiligen Unterbrechung (1930-1950) wurde der Stadt 1961 der Kurortstatus wieder zuerkannt. Seitdem trägt sie den Namen „Bad Muskau“. Kuraufenthalte und Wellnessurlaube können im "Kulturhotel Fürst Pückler Park" am Markt in unmittelbarer Parknähe durchgeführt werden. Die drei natürlichen Heilmittel Moor, Solethermalquellwasser und mildes Waldklima tragen der Genesung und Entspannung bei.