Menü

Viadukt

Viadukt © Demitz-Thumitz
Viadukt © Demitz-Thumitz

Hinweis

Die Zielanzeige bietet im Freien eine schnelle und ungefähre Orientierung, in welcher Richtung das angegebene Ziel zu finden ist. Die Berechnung der Richtung zum Ziel erfolgt einmalig beim Seitenaufruf. Dazu werden dem System die Zielkoordinaten und Ihr aktueller Standort übermittelt. Aktivieren Sie für korrekte Funktionsweise WLAN und GPS an Ihrem Smartphone.

Sind aktuell keine oder nur wenige GPS-Satelliten im Sichtfeld (z.B. in Gebäuden), verfügt das System nicht über die aktuellen Satellitenpositionen bzw. die Entfernung zum Ziel ist relativ kurz, kann das System die Zielrichtung nicht mehr exakt ermitteln. Das erkennen Sie an hohen Werten im Feld Genauigkeit.

Überprüfen Sie im Fehlerfall GPS und die Kalibrierung des Magnetsensor-Systems bzw. führen diese neu durch.

 Ziel: long: 51.140368
lat: 14.245873
Viadukt
 Distanz:
 Erkennung:
 Auflösung:

Mit seinen steinernen Bögen markiert dieses Bauwerk den Beginn der örtlichen Granitgeschichte. Zeitweise waren bis zu 700 Arbeiter am Bau zwischen 1844 bis 1846 beschäftigt, darunter viele Fremdarbeiter aus Italien. Die Brücke ist 240 m lang und durchschnittlich 17 m hoch. Im April 1945 waren ein Pfeiler und zwei Bogen aus strategischen Gründen gesprengt worden. Die reparierten Bogen sind noch heute zu erkennen.